babysteps

mirka,

es sind die kleinen dinge, die zaehlen, mit denen man anfaengt, die ersten schritte. es sind die kleinen dinge, zu denen jeder faehig ist und es nur manchmal nicht weisz. nicht weisz, dass bewusstes handeln, nachdenken vor jeder tat, etwas bewegen und aendern kann.
wie sehr rege ich mich - besonders in den letzten tagen - ueber scheinheiligkeit auf. ueber menschen, die ueber atomkraft und umweltzerstoerung meckern und selbst nichts [oder zumindest viel zu wenig] dagegen tun. die sich nicht konsequent genug mit etwas auseinandersetzen, die aus tatsachen keine schluesse ziehen.
ich bin fast dankbar fuer die mediale 'katastrophenflut' in letzter zeit [lebensmittelskandale, afrikanische buergerproteste, stuttgart21, akws], weil endlich auch mal menschen erreicht werden, die vorher die augen vor den dingen verschlossen haben, die auszerhalb ihrer welt passiert sind. ich bin mir dessen bewusst, dass viele nach jedem schock, jedem skandal wieder zurueckkehren zum alten leben, unveraendert. aber mit jedem neuen erschuetternden ereignis werden auch menschen wach, stehen auf und aendern etwas, selbst wenn es nur babysteps sind.

was du noch tun kannst?
informiere dich weiter, bleib offen, denke weiter nach ueber das [politische] geschehen in deutschland und der welt.
und vor allem: teile dich mit. wecke mit deinen gedanken zweifel bei anderen. sei ein anstosz. zeige, wie einfach und wirkungsvoll die kleinen dinge sein koennen.
es sind die richtigen schritte und das vor allem, wenn du darueber redest, wenn du anderen damit zeigst, wie leicht es doch sein kann, zumindest einen kleinen beitrag zu leisten, die augen zu oeffnen, bewusst zu konsumieren [lebensmittel, energie, kleidung], vor jedem handeln zuallererst nachzudenken, sich der auswirkungen bewusst zu sein.
[und auch wenn das augen oeffnen und ueber den eigenen tellerrand schauen schmerzlich sein kann, so ist es das doch wert. fuer dich, deine zukuenftigen kinder, die menschen, die welt.]
k-fee - 03.Jun.2011, 18:54

.

Trackback URL:
http://queenofpain05.twoday.net/stories/14880495/modTrackback

zuletzt bemerkt

.
.
k-fee - 3. Jun, 18:54
aber aber.
aber aber.
mainzelmaedchen - 14. Apr, 08:41
neenee, das /ist/ ihre...
neenee, das /ist/ ihre individualität. bestimmt.
To01 - 8. Apr, 08:58
[ungeplant!° und...
[ungeplant!° und pack die badehose ein. :)]
To01 - 6. Jan, 10:48
[wann holst du mich ab? =)...
[wann holst du mich ab? =) ]
mainzelmaedchen - 6. Jan, 09:33
Cabrio im Winter
13. Dezember... mh... da lag schon eine ganze Menge...
Jean-Luce (Gast) - 5. Jan, 10:04
[wie du recht hast.]
[wie du recht hast.]
To01 - 4. Jan, 17:04

zwitschern

    woanders und gerade eben

    i sing myself sick about you
    dass vorgänge in der natur grundsätzlich...
    frank l. - 13. Jul, 17:30
    Molaren
    Die Stadt bekommt eine Gänsehaut. Das Licht zieht...
    Liz - 6. Mai, 22:10
    Anemogamie
    Nun liegt eine dünne, hellgrüngelbe Schicht...
    Liz - 30. Apr, 21:13
    Wie ich meinen Fahrradständer verlor
    Achtung, das tut jetzt kurz weh. Letzte Nacht wollte...
    Judith - 24. Apr, 14:15
    Partielle Synonymie
    Das Licht zwischen 19 und 20 Uhr an einem Apriltag...
    Liz - 18. Apr, 20:03
    Hello again
    Dieses Weblog gibt es seit 2005. Genauer gesagt seit...
    Judith - 18. Apr, 13:02
    Nachdem ich ein Vierteljahr lang von mir entfernt durch den Alltag...
    Nachdem ich ein Vierteljahr lang von mir entfernt durch...
    maike - 14. Apr, 17:57

    gedacht
    gehoert
    gelebt
    gelesen
    gesagt
    gesehen
    ich und du & du und ich
    jetzt.de:lesen
    kurzgefasst
    Profil
    Abmelden
    Weblog abonnieren